Software in Elementary OS per flatpak installieren

Elementary OS unterstützt seit Version 5.1 das Installations-Format flatpak direkt. So kann nun jedes auf flathub.org vertretenes Programm einfach installiert werden:

Als Beispiel ist auf flathub.org der Editor ‚Visual Studio Code‘ vertreten, welches im Software-Center vom Elementary OS nicht aufgeführt ist. Also einfach die entsprechende Seite auf flathub.org im Browser aufrufen. Ein klick auf den ‚Install‘-Button lädt den entsprechenden Installations-Aufruf auf den eigenen Computer, üblicherweise in den Downloads-Ordner. Im Fall von Visual Studio Code ist das die Datei ‚com.visualstudio.code.flatpakref‘. Es handelt sich dabei nicht um das flatpak selbst wie unter Windows bei .exe oder Linux mit .deb, sondern nur um eine Installationsanweisung für das flatpak. Sie ist in diesem Fall auch mit 4KB sehr klein.

Nun einfach in Dateien im Downloads-Ordner die .flatpakref-Datei doppelt anklicken, es erscheint die Frage ob das (für Elementary OS) unbekannte Programm wirklich installiert werden soll. Nach einem klick auf ‚I understand‘ und danach ‚install anyway‘ wird das Programm heruntergeladen und installiert.

Das Programm ist nun auch im App-Center von Elementary OS aufgeführt und kann dort deinstalliert werden. Und noch besser: Durch die Integration erhält das Programm auch automatisch Updates, wenn für das entsprechende flatpak eine neue Version bereit steht.

Schreibe einen Kommentar