WordPress Hacks

WordPress Passwort vergessen

Ein vergessenes Passwort lässt sich direkt per phpmyadmin in der Datenbank ändern. Bei vielen Anleitungen liest man unnötige Verrenkungen, da das Passwort MD5-verschlüsselt ist. Dabei kann das phpmyadmin von Haus aus.

Dazu in phpmyadmin die WordPress-Datenbank öffnen, die Tabelle wp_users. Dort den gewünschten Account auswählen (der Name steht sichtbar unter ‚user-login‘) und auf bearbeiten gehen. Nun in das Feld ‚user_pass‘ das neue gewünschte Passwort eingeben. Jetzt das wichtige: Im Dropdown ‚Function‘ links des Textfeldes die Auswahl MD5 treffen. Die Änderungen mit ‚Go‘ abspeichern und das war es schon. Es ist so kein umwandeln des Passworts zu MD5 in externen Programmen nötig.

Bei Kommentaren das Webseite-Feld entfernen

Webseiten bei Kommentaren anzugeben macht bei vielen Seiten nicht wirklich Sinn, mit dieser CSS-Anweisung wird es ausgeblendet:

comment-form-url {

display: none;

}